10 mai 2012

Jewelry, Unterw?sche

Abb.. 8 klassisch inspirierten Kleider, 1810-1820: links, off-white gewebten Streifen Seide, ca. 1820, rechts, weiße Baumwolle mit Quasten an den Ärmeln, 1800-1810. Mit freundlicher Genehmigung, historische Kostüme und Textilien Collection, Ohio State University. 
Abb. 9a und b der neuen "Käfig Krinoline" war Anlass für viel Humor in der Presse, aber es tatsächlich erleichtert die Last von zu vielen Petticoats. Links: Mode Platte, Godey Lady Buch (Dezember 1854). Rechts:. Karikatur, die im Punch erschienen (August 1856) 
wörtlich: ". Musterhäuser" Die Geschäfte nahmen ihre Ideen von den Meistern der Muster-Design, die Haute Couturiers-Rouff, Laferrier, Piagat, Worth, Doecullit und Doucet. Sombart beobachtet, dass es etwa ein und eine halbe bis zwei Jahre dauerte für ein Design, um die kleinen Städte an der russischen Grenze zu erreichen. 21 
Wie der Stadtentwicklung in Europa und Amerika fortgesetzt, und mehr Frauen, vor allem in Amerika, hatte Einkommen schaffende Arbeitsplätze, konnten sie es sich leisten, in der modernen modischen Stil zu kleiden. Auch wenn die Umstände Frauen platziert in kleinen Städten und Dörfern, schafften sie es sein "in Mode" (Abb. 7). Und vielleicht noch wichtiger ist, könnten Frauen lernen angemessenes Verhalten, vor allem wie man sich kleidet, von den zahlreichen Etikette Bücher, die verfügbar waren. 22 
von wechselnden Moden Kleid 
Für den Zeitraum der Studie, die das viktorianische Zeitalter umfasst, unterzog Frauen modische Kleidung zahlreiche Änderungen im Stil. Die Unterschiede in der Silhouette nicht subtil und benötigt speziell entwickelt, Unterwäsche, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Tatsächlich war es die Menge der Wäsche und ihre Form und Festigkeit, die den gewünschten Look geschaffen, und das war in höchster Verachtung von den Reformern gehalten. 
In den frühen 1800er Jahren Frauen weiterhin eine Variante des Empire-Stil tragen (Abb. 8). Doch bis Mitte des Jahrhunderts die Ehrfurcht vor der Einfachheit der griechisch inspirierte Silhouette war von einem Stil von voller Rock, schmale Taille und eng anliegendem Oberteil (Abb. 9a) gekennzeichnet ersetzt worden.Bis zur Erfindung des Käfigs Krinoline in den späten 1850er Jahren wurde die Form des Mantels von vielen Unterröcke erstellt wird, entweder 
Bild. 10 Aqua Satinkleid, CA. 1863. Der Rock würde eine Reifen oder Käfig Krinoline für die richtige Silhouette. Geschenk von Ethel Traphagen Estate.Historische Kostüme und Textilien Collection,Jewelry, Ohio State University. 
aus steifem Material wie Krinoline und Rosshaar oder stark gestärkt. 23 Der Käfig Krinoline, die eine kuppelförmige Struktur der graduierten Ringen war, hielt an Größe zunehmen, bis Mitte der 1860er Jahre, schafft viel Anlass zur Karikatur in der Presse (Abb. 9b). In den späten sechziger Jahren der Rock Form begann vor abgeflacht werden und die Fülle wurde an der Rückseite des Kleides (Abb. 10) gezogen. Schließlich entwickelte sich daraus ein Treiben Stil, der bis etwa 1875 (Abb. 11) durchgesetzt. Diese Silhouette bald abgesetzt wurde, und eine neuere Look herrschte, das war ein 
Bild. 11 "Godey die Mode für 1873," Godey Lady Buch (1873). 
Abb., 12 Fashion Platte, Petersons Magazine (1884). 
Abb. 13 Mode-Platte, junge Damen Journal (Juli 1896). 
Abb. 14 Styles im Jahr 1909 waren einfach mit einer Silhouette, die eine subtile S-Kurve und einen Mono-Busen hatte. Der Delineator im Januar 1909, 14. 
durch einen langgestreckten Mantel-wie Panzer Mieder aus. Der Rock war eng und zurückgebunden, die Fülle zurück, die die Hektik abgesenkt wurde, um Faltenwurf knapp über dem allgegenwärtigen Zug bilden erstellt. 24 
Die 1880er Jahre sahen eine Progression in der Silhouette zu einem durch Betonung des Rock und einer Geschäftigkeit, die höher zu sein und größer als hastet der frühen siebziger Jahre (Abb. 12) erscheint gekennzeichnet. Der Rock hing gerade mit etwas Gewand, und das Mieder war eng anliegend mit schmalen Ärmeln.Bis 1896 (Abb. 13) Betonung lag wieder auf dem Mieder, die am besten durch seine enorme Ärmel und damit erhebliche Schulterbreite gekennzeichnet ist. Röcke hatte immer noch einen leichten Fülle zurück, manchmal mit einem kleinen Polster darunter getragene, aber gegen Ende des Jahrzehnts Röcke gemacht wurden, so dass sie nahtlos über den Hüften heraus und knapp unter dem Knie gebogen. Die Hektik und Vorhänge waren weg. Ein Rock und Bluse wurde wesentlich Kleidungsstücke. Das Aussehen der Gibson Girl am besten charakterisiert den Stil und den idealen Look der Zeit. 25 
Um die Wende des Jahrhunderts die Silhouette der Modus erneut geändert, diesmal nach einer S-Form, der Busen mit hervorstehenden in einer ziemlich singulär ist eine Ausdehnung, die als "Mono-Busen." Bis 1909 die Mono-Busen und S -Form waren subtiler, die Taille war entweder bei seiner natürlichen Position oder etwas höher (Abb. 14). 
Abb. 15 Styles für 1916 zeigen, plissierte Röcke fast zur Mitte der Wade. Der Delineator im November 1916, 61. 
In wenigen Jahren wird die Mono-Busen verschwanden alle zusammen und wurde durch einen langgestreckten Silhouette,Digital Products, das eine lange geraden Rock aufgenommen ersetzt. Doch von 1916 hatte Röcke werden kürzer und Fuller (Abb. 15). Obwohl immer noch Mode verschrieben aufwändigen Sets von Unterwäsche, wie Korsetts, Kleidung im Allgemeinen geworden war einfacher und hallte ästhetischen Reform Stile. 26 
Die Grundlagen der Mode 
Wie fortgeschritten die Stile im Laufe der Jahre, so auch tat die Unterwäsche, die die Silhouette nachhaltig. Das äußere Erscheinungsbild der Frauen war ganz darauf an, was unter dem modischen Kleidungsstück getragen werden (Abb. 16). Und was war abgenutzt hat wenig Ähnlichkeit zu dem, was Frauen sind für einen Großteil des zwanzigsten Jahrhunderts getragen, vor allem während des letzten Vierteljahrhunderts. Im Gegensatz zu heute war zum Beispiel das Verfahren, in den 1880er Jahren zog eine zeitraubende Ritual, das in einem sehr viel Gewicht, Verengung, und Sperrigkeit an der Figur hinzugefügt geführt. 27


Posté par nickbouton à 07:53 - - Commentaires [0] - Permalien [#]
Tags : ,


Commentaires sur Jewelry, Unterw?sche

Nouveau commentaire